Die Sphinx in einer Zimmerecke wacht,
schon länger, als ich denken kann,
die schöne Sphinx und schweigt mich an
im Wechselspiel von Tag und Nacht.

Mein träger Liebling, komm heran,
und leg den Kopf mir in den Schoß,
damit ich dir den Nacken kos‘
und deinen Samtleib streicheln kann.

Oscar Wilde (1854 – 1900)

Pernod


Geburtstag: 09.07.2006
Geburtsort: Mertloch, Rheinland-Pfalz
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: schwarz
Besonderheit: weißer Fleck am Bauch

Whisky †


Geburtstag: 09.07.2006
Geburtsort: Mertloch, Rheinland-Pfalz
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: weiß, getigert
Gestorben: 03.03.2015

Tia Maria †


Geburtstag: 01.05.2008
Geburtsort: Neuss
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: schwarz
Gestorben: 03.12.2017

Pitù


Geburtstag: 14.02.2015
Geburtsort: Constanța, Rumänien
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: schwarz-weiß
Besonderheit: schwarze „Augenklappe“

Batida


Geburtstag: 15.08.2017
Geburtsort: Constanța, Rumänien
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: graugetigert
Besonderheit: rechtes Auge fehlt

Du liebst doch Deine Mieterin, die Maus,
Obwohl sie Unheil schafft im Haus.
Du liebst aber auch die „böse“ Katze,
Die Todfeindin von Maus und Ratze.
Sie folgt ja nur dem Gesetz ihrer Art,
Und Triebe sind weder blind noch zart.

Sieh nur, wie sie voll Anmut schleicht
auf samtnen Pfoten, leis und weich.
Und ihr Schnurrn am winterlichen Feuer
Ist tröstlich wie der Klang der Leier.

William Wordsworth (1770-1850)